Willkommen beim Schachclub Nusplingen e. V.

Wie freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

 

 

Frohe Weihnachten


                           Der Schachclub Nusplingen e.V. wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest.


Schach, Matt und Patt: 2. Nusplinger Schach-Jedermannsturnier

Am vergangenen Samstag, den 17.11.2018, standen sich neun schachbegeisterte Hobbyspieler im 2. Nusplinger Schach-Jedermannsturnier des SC Nusplingen gegenüber. Das einzige Kriterium für die Teilnahme war, dass man nicht aktiv in einer Schach-Mannschaft gemeldet ist. In fünf Runden mit 20 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler maßen die Teilnehmer ihre Schachkünste. Dabei spielten alle Altersklassen in einem gemeinsamen Turnier, wodurch ein ganz besonderer Aspekt des Schachsports, nämlich der Austausch zwischen verschiedenen Generationen, deutlich wurde. Der Kampf um den Turniersieg sollte dabei nur Nebensache sein, da es bei diesem Turnier vor allem um den Spaß und das Interesse am Schachsport ging.

Zu Beginn des Turniers wurde eine kleine Hommage an die aktuell laufende Schach-WM und Emanuel Lasker, den einzigen deutschen Schachweltmeister präsentiert. Denn im Zuge des 150. Geburtstages Laskers (*1868 - †1941, Weltmeister von 1894-1921), rief der Deutsche Schachbund 2018 als Lasker-Jahr aus. Im Zuge dessen wurde die entscheidende Schachpartie, mit welcher Magnus Carlsen seinen Titel 2016 verteidigte, und eine verkürzte Form des Lasker-Manövers am Demobrett vorgestellt. Nach dieser kleinen Einführung wurden die Regeln des Turniers und schwierigen Züge wie das En Passant oder die Rochade besprochen. Im Turnier kristallisierte sich bis zur vierten Runde ein Spitzenquartett heraus. In der vierten Runde entschied sich, dass Heiko Schilling und Michael Richter in der letzten Runde den Turniersieg an Brett 1 unter sich ausspielen werden. Beim Duell zwischen Anton Steidle und Benjamin Schreijäg (Brett 2) wurden die weiteren Plätze zwischen 2-4 ausgespielt. Damit war es angerichtet. Einen spannenderen Turnierendspurt hatte man sich nicht wünschen können. Bei einem Sieg an Brett 1 würde sich der Gewinner der Partie den Titel schnappen. Bei einem Remis würde Heiko Schilling den ersten und Michael Richter den zweiten Platz belegen. Im offenen Schlagabtausch und ein einer höchst dramatischen Partie waren für beide Spieler die Chancen da, das Match für sich zu entscheiden. Am Ende war eine stehen gelassene Figur in der beginnenden Zeitnotphase ausschlaggebend für den Gewinn der Partie und den Turniersieg durch Heiko Schilling (4.5 Punkte | 14.5 Buchholz). Zweiter wurde Anton Steidle (3.5|15.0), welcher das letzte Duell gegen den Vorjahressieger, Benjamin Schreijäg (3.0 | 15.0, 4. Platz) gewann. Den dritten Platz belegte in der Folge Michael Richter (3.0 | 16.0). Bester Jugendlicher wurde Elias Schreijäck (3.0 | 9.5). Bei der im Anschluss folgenden Siegerehrung erhielt der Sieger einen Wanderpokal. Sowohl für die ersten drei Spieler als auch für den besten Jugendlichen gab es eine Urkunde. Jeder Spieler erhielt einen Sachpreis. Der SC Nusplingen bedankt sich bei allen Spielern und Helfern, welche zu einem gelungenen Schachabend beitrugen. Besonders schön zu sehen war, dass jeder Spieler punktete und Spaß hatte, auch wenn die ein oder andere Partie einmal durch ein ärgerliches Patt (ein Spieler kann nicht mehr fahren & steht nicht im Schach) verschenkt oder ein Matt übersehen wurde.

Rang

Nachname

Vorname

Punkte

Buchholz

1

Schilling

Heiko

4.5

14.5

2

Steidle

Anton

3.5

15.0

3

Richter

Michael

3.0

16.0

4

Schreijäck

Benjamin

3.0

14.0

5

Hager

Konrad

3.0

12.0

6

Schreijäck

Elias (J)

3.0

9.5

7

Hartlieb

Jörg

2.0

10.5

8

Richter

Leon (J)

1.5

11.5

9

Ritter

Egon

1.5

11.0



Aufgrund des Erfolges wird das Turnier auch im Folgejahr zu einem ähnlichen Termin (voraussichtlich: 16.11.2019) stattfinden.

Als weitere Vorankündigung möchten wir schon Mal auf unseren Jugend-Grand-Prix in Nusplingen aufmerksam machen. Hier können sich Kinder und Jugendliche in verschiedenen Altersklassen messen. Dieses Jugendturnier findet Stand jetzt am 12.05.2019 in der Nusplinger Festhalle statt. Für nähere Informationen zum Schachsport in Nusplingen können Sie sich bei Ingo Klaiber (Jugendleiter: ingo.klaiber(at)web.de) oder Andreas Riemer (1-Vorsitzender(at)schachclub-nusplingen.de) melden.

 

 

Turnierteilnehmer
.
Turnierverlauf

Schnupperrunde

Auch die Schnupperrunde wurde Ende Februar beendet. Wieder einmal verhinderte die Fasnetszeit den Antritt im letzten Spiel, wodurch wir uns mit dem 3. Platz zufrieden geben mussten. Dies ist dieser Jugendspielklasse insofern nicht schlimm, da es um den Einstieg in das normale Rundengeschehen geht.

Als nächstes stehen nun für Sam, Edith und Weronika die Würrtembergischen Jugendeinzelmeisterschaften auf dem Feldberg an. Für alle anderen ruht das offizielle Turniergeschehen bis Anfang Mai.


News

Hier wollen wir aktuelles aus der Schachwelt präsentieren:


Tägliches Schachproblem

Hier stellen wir Ihnen ein tägliches Schachproblem vor.
Die Lösung kann direkt auf dem Schachbrett gemacht werden.

 

 


Online Schachspielen

Hier können Sie weltweit online Schachspielen


527efb333