Willkommen beim Schachclub Nusplingen e. V.

Wie freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

 

 


Jahreshauptversammlung

Coronabedingt fand die diesjährige Hauptversammlung in der Festhalle statt.

Die Vorstandswahlen ergaben folgendes Ergebnis:

1. Vorstand A.Riemer

Stellv. Vorstand A.Schilling

Kassier Marco Pscheidt

Jugendleiter Ingo Klaiber

Spielleiter Steffen Mayer

Schriftführer Willi Schilling

Kassenprüfer Johannes Kaufmann, Werner Mayer

Ausschuss: Alexander Klaiber, Anika Keller, Kai Schneemilch

,Lenhardt Wäschle, Peter Nüsseler,Walter Klaiber

 

Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder wurden ausgesprochen:

Buhl,Moritz

10 Jahre


Mayer ,Steffen

25 Jahre


Mayer, Werner

25 Jahre


Schilling Andreas

25 Jahre








Glückler, Alfons

Ehrenmitglied


Ritter, Manfred Doc

Ehrenmitglied


Ritter, Manfred

Ehrenmitglied


Klaiber Georg

Ehrenmitglied / Goldene Ehrennadel des Kreises


 

 


Baden-Württembergischer Meister

Der aus Unterdigisheim stammende und für den SC Nusplingen schachspielende Nachwuchsspieler Sam Karle, ging am 21.12.2019 bei der Baden-Württembergischen Jugend-Blitz-Einzel-Meisterschaft an den Start.

Austragungsort war Ostfildern. Der 12jährige Sam startete in dem starken Teilnehmerfeld von 24 Spielern in der U 12. Nach einem perfekt gelungenen 5 Punkte Start, musste er dann in der Runde 6 und 7 die beiden einzigen Turnierniederlagen hinnehmen.

Sam ließ sich durch die vergebenen Punkte nicht beirren und stellte sein Können unter Beweis, in Runde 8 musste er dann noch ein Remis akzeptieren. Dann setzte Sam zum Endspurt an und gewann die restlichen Turnierpartien.

Am Ende des Turniers schaffte er es auf 12,5 Punkte von 15 möglichen. Diese Punktzahl bedeutete Platz eins im Turnier für ihn und somit den Titelgewinn des „Baden-Württembergischer Jugend-Blitz-Einzelmeister U12.

Herzlichen Glückwunsch zum Meistertitel!

 

 


Nusplinger Schachcrack zum Jahreswechsel erfolgreich.

Steffen Mayer der sich im vergangenen Herbst den Titel des Kreispokalsiegers sichern konnte, qualifizierte sich durch diesen, für die Bezirkspokalmeisterschaften die ebenfalls, im K.-o. System gespielt wurden.

Steffen Mayer erreichte auch hier das Endspiel, unterlag jedoch seinem Kontrahenten Kurt Sulzbacher aus Tuttlingen. Die beiden Finalteilnehmer qualifizierten sich für die Württembergische Pokalmeisterschaft.

In dem Feld der sechzehn Qualifizierten, bescherte das Los in der ersten Runde, Steffen Mayer ein Auswärtsspiel in Besigheim. Hier konnte er seinen Gegner Marco Seybold, in einem offensiv geführten Spiel besiegen. Im Viertelfinale kam es dann zum erneuten Aufeinandertreffen mit Kurt Sulzbacher.

Hier konnte sich Steffen Mayer, für seine Niederlage im Bezirkspokalfinale revanchieren und zog durch diesen Sieg, in das Halbfinale des Württembergischen Einzelpokales ein. Sein Gegner hier war Igor Neyman, von den Schachfreunden Stuttgart. In der knapp einhergehenden und langen Zeit ausgeglichenen Partie, unterlief Steffen Mayer im Endspiel eine kleine Ungenauigkeit, welche dann letztendlich zum Verlust der Partie führte.

Steffen Mayer konnte durch das Erreichen des Halbfinales den Schachbezirk Alb-Schwarzwald und seinen Heimatverein den SC Nusplingen auf Landesebene hervorragend repräsentieren.

Herzlichen Glückwunsch!


Erfolgreicher Jugend-Grand-Prix in Rottweil

Am 15.12.2019 fand der zweite Jugend-Grand-Prix der Saison in Rottweil statt. Der SC Nusplingen ging mit Serkan Kayis, Lukas Schilling und Matthias Beck in der U14 an den Start. Maurice Sauter spielte im Parallelturnier für die Turniereinsteiger.

Lukas und Serkan erwischten einen durchwachsenen Tag. Mit etwas mehr Konzentration in den richtigen Momenten hätten bessere Platzierungen drin sein können. So reichte es für die beiden nur für 2 Punkte und den 8. bzw. 9. Platz.

Matthias spielte bereits von Beginn an ein super Turnier und konnte direkt in der ersten Runde den an Turnierplatz 1 gesetzten Spieler bezwingen. In der zweiten Runde musste er sich das einzige Mal geschlagen werden.

Aus den restlichen fünf Runden konnte er sich 4,5 Punkte erspielen, sodass er am Ende mit 5,5 Punkte ganz oben stand. Maurice konnte sich in seinem Teilnehmerfeld 4 Punkte erspielen.

Für ganz oben hat es aufgrund der Niederlage in der letzten Runde nicht gereicht. Dennoch konnte er die Sonderwertung der U16 gewinnen und erhielt dafür eine Medaille. Damit konnten wir auf einen guten, erfolgreichen und spaßigen Turniertag zurückblicken.

Als nächstes Event stehen die Bezirksmeisterschaften vom 25.-26.01.2020 in Balingen an.

Dort können sich die Jugendlichen dann für die Württembergischen Meisterschaften qualifizieren.


News

Hier wollen wir aktuelles aus der Schachwelt präsentieren:


Tägliches Schachproblem

Hier stellen wir Ihnen ein tägliches Schachproblem vor.
Die Lösung kann direkt auf dem Schachbrett gemacht werden.

 

 


Online Schachspielen

Hier können Sie weltweit online Schachspielen


Unser Partner in Sachen Schachmaterialien:



527efb333